Donnerstag, 19. September 2019

Zwei Männer, die Liebe und ich (Martina Gercke)

"Zwei Männer, die Liebe und ich" habe ich im Bus auf der Fahrt nach Amsterdam verschlungen. Die Zeit verging wie im Fluge und ich habe mich keinen Moment mit dem Buch gelangweilt!

Zum Inhalt:
 Rylee ist eine Karrierefrau: sie arbeitet an einer renommierten Klinik, bewohnt ein stylisches Londoner Appartement ... und hat eine Affäre mit ihrem Chefarzt!
Und dann passiert es: er serviert sie ab... als Geliebte und als Mitarbeiterin.

Rylee braucht einen neuen Job und dank ihrer Mutter kann sie die verzweifelte Suche in London erstmal hinter sich lassen und eine Landarzt-Vertretung in Chipping Campden übernehmen. Knackpunkt: sie reist damit zurück in ihre Kindheit und wohnt im Haus ihrer Kindheit mit Mutter und Tante und Mops Sir Edmund. Die beiden machen sie wieder zum "Kind" ihrer Mutter und Rylee muss sich im Dorf nicht nur bei den Bewohnern als Ärztin durchsetzen sondern auch ihrer Mutter beweisen, dass sie erwachsen ist. Deshalb hat sie auch fest vor, den Aushilfsjob nur für kurze Zeit zu machen und dann nach London zurück zu kehren.

Doch dann lernt sie Tierarzt Harry kennen. Und dessen Freund Jake. Und den Arzt, den sie vertritt. Und Harrys Vater. Und gewinnt das Vertrauen der Dorfbewohner. Und das Chaos der Gefühle beginnt...

Wie es weitergeht ... und endet ...?
Lest selbst, es lohnt sich!

Mein Eindruck
Kurzweilig, lebhaft, amüsant, gefühlvoll, authentisch, zum Wohlfühlen und Abschalten.
Ein toller Roman für den Urlaub, für zwischendurch, für den Balkon, für ... egal wann und wo!

Zur Autorin
Noch immer liebe ich den humorvollen und detaillierten Schreibstil der Autorin. Und ich werde ihr auch weiterhin treu bleiben, denn ihre Bücher sind ein Garant für Kurzweile.

  • Autorin Martina Gercke
  • Preis Taschenbuch 10,95 und E-Book 1,95
  • Taschenbuch: 366 Seiten
  • Verlag: Independently published (18. März 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1090822251
  • ISBN-13: 978-1090822253

Sonntag, 15. September 2019

Start your Bullet Journal

Dies Buch habe ich bei einer Verlosung des Verlages beim "Gesichtsbuch" gewonnen und hatte bereits meine ersten Eindrücke beschrieben: Klick hier

Ich kopiere nochmal meine Einleitung vom ersten Kurzbericht:
Bullet Journale sind ein neuer Trend, um Termine und To-Do´s im Blick und im Griff zu haben.
Ich hatte davon schon gehört, mich aber noch nicht richtig damit befasst. Was ich wußte ist, dass es sich um eine Art selbst erstellten Kalender handelt mit ToDo-Listen, Terminen, Wünschen und Vorhaben etc.

Der Autor Lothar Seiwert ist mir durchaus ein Begriff durch #simplify.  Von dort habe ich schon mehrfach Tipps übernommen - aber auch wieder vergessen.

[...]
Anders als in anderen Bullet Journals findest du hier ein komplett durchgestaltetes Jahr mit den wichtigsten Bullet-Journal.Elementen und vorgefertigten Vorlagen. (S. 7)

Und gleich auf der ersten Seite wurde ich gefangen genommen von einem Gedanken - Wie wäre es, die Welt als einen Ort voller Dinge zu sehen, die fortwährend ihren Besitzer wechseln? ... Du bist sowohl der Absender alter als auch der Empfänger neuer Sachen. (S. 7)

Gerade dieser Aspekt begleitet mich seit 2 Wochen! Unabhängig von dem Buch, denn da kannte ich es ja noch nicht, konnte ich mich von Büchern und anderen Dingen trennen, die meiner Mutter gehörten und ich vor 7 Jahren nicht weg geben konnte. Es tut nicht mehr weh, sondern es bereitet Freude, diese Dinge weiter zu reichen!

Und so bin ich nun gespannt, was ich durch das Bullet Journal lernen werde, welche Ansätze ich fortwährend in mein Leben eingliedern werde und was ich für mich als No-Go empfinden werde.

Das Jahr hat gerade erst begonnen und ich werde mit diesem Buch auf die Reise gehen!
Tja, der Trend und die Faszination hielt für mich nicht lange an. Irgendwie bin ich wohl doch nicht der "Typ" für diese Journale. Irgendwie ist mir das zu verkopft und man muss dann ja auch ständig ins Buch schauen bzw. das Buch dabei haben um Einträge zu machen.
Da ist mir persönlich mein Handy mit Erinnerungen durch Termin im Kalender lieber.
Und To-Do-Listen mache ich schon seit Längerem mehr oder weniger strukturiert. Die finden sich ja auch im Journal.

Allerdings habe ich bei einer Freundin, die sich selbst ihr Bullet-Journal aus einem Notebook erstellt, gesehen wie gut sie sich damit organisieren kann.
Deshalb zwar für mich nichts, dies Buch mit der Anleitung, aber sicherlich für andere ein guter Einstieg in die Materie.

Für mich war es aber immerhin die Vergewisserung, dass es nichts für mich ist. Und diese Erkenntnis ist ja auch etwas wert!
  • Autor: Lothar Seiwert
  • Preis 14,99 Euro
  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Knaur Balance; Auflage: 1. (2. November 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426675765
  • ISBN-13: 978-3426675762
  • Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 2,2 x 21,6 cm 
Zur Info das Kleingedruckte: Fotos auf meinem Blog stammen alle aus meiner Kamera und sind mein Eigentum. Werbung ohne Auftrag - d.h. wenn ich Veranstaltungen, Orte, Geschäfte, Produkte benenne und dadurch quasi Werbung dafür mache, dann ohne einen monetären oder anderen Nutzen. 

Besser einfach - einfach besser // Das Haushaltssurvival-Buch (Bianka Bleier und Birgit Schilling)

Besser einfach - einfach besser  // Das Haushaltssurvival-Buch 

(Bianka Bleier und Birgit Schilling)

Die Beschreibung im Klappentext hat mich neugierig gemacht: "Sie wollen nicht mehr länger alle Nerven in den Haushalt stecken? Sie fragen sich, ob es möglich ist, Kochen, Waschen und Putzen zu überleben und dabei auch noch Zeit und Geld zu sparen?"

Klar, der Haushalt MUSS gemacht werden, egal ob Großfamilie, kleine oder große Kinder oder ein Single-Haushalt. Und so begann ich zu lesen in dem Bewußtsein, dass mich einige Dinge nicht betreffen in meinem Single-Haushalt, und mit der Hoffnung, dass ich dennoch einige wertvolle Tipps bekomme und auch umsetzen kann.

Zum Inhalt:

Die einleitenden Kapitel 1 (Zwei Wege, ein Ziel - Unterwegs zum Survival-Haushalt) und Kapitel 2 (Susanne ändert ihr Leben - eine fast wahre Geschichte) stießen noch nicht auf gesteigertes Interesse meinerseits. *Sorry* Aber die Hinweise, sich selbst gegenüber ehrlich auf die Fragen im Buch zu antworten und sich selbst mit den Fähigkeiten und der eigenen Persönlichkeit dabei kennen zu lernen, das hab ich aus diesen Kapiteln in Gedanken mit genommen auf die Entdeckung des Buchs.

Und dann ging es ans "Eingemachte" mit den Themen-Kapiteln zu Zeitplanung, Wegwerfen, Mithilfe, Putzen, Waschtag, Einkauf, Arbeitsplatz Küche und Kochen (inkl. Rezepte).

Zeitplanung - für mich durchaus ein Thema, da ich oft Dinge im Druck der letzten Minute erledige. Hier werde ich aus dem Buch für mich mitnehmen doch wieder To-Do-Listen und Pläne zu schreiben mit Wochenzielen/Monatszielen/Jahreszielen/Fernzielen. Das habe ich eine zeitlang gemacht und ist in Vergesseheit geraten. Gut, sich daran zu erinnern.
Dabei kommt man dann auch den Zeit- und Energie-Räubern auf die Spur - die einen bspw. davon abhalten, zeitnah die Rezension zu schreiben *lach*. Fokussieren, was ist dringend und was ist wichtig.

Segen des Wegwerfens - wer kennt es nicht, dass man vieles aufhebt, weil vielleicht irgendwann irgendjemand für irgendetwas es noch brauchen könnte? Ja, ich gestehe, ich bin auch ein Jäger und Sammler. Vor allem Erinnerungsstücke an die heile Welt der Kindheit, an meine Eltern und die Kindheit meiner Tochter horte ich regelrecht. Dabei ist Entrümpeln definitiv Psychohygiene! Und es erleichtert den Haushalt: die Putzarbeit und das Suchen/Aufräumen. Dank des Buches konnte ich ich gezielt von Büchern meiner verstorbenen Mutter trennen und auch andere Dinge weggeben. Die Erinnerung währt im Herzen und nicht ind en Dingen!

Familienhilfe - das Kapitel kommt für mich 2 Jahre zu spät, denn seitdem wohne ich alleine und kann nicht mehr an meine erwachsene Tochter delegieren. Wobei meine Tochter davon profitiert, dass ich "damals" auch Aufgaben an sie übertragen habe. Nicht in der Regelmäßigkeit und Ernsthaftigkeit wie im Buch beschrieben, doch ohne Helfen ging es nicht. Aber auch in der jetzigen Lebensphase kann ich etwas mitnehmen aus dem Buch: das Delegieren bei der Vorbereitung von Familienfeiern wie Geburtstag, Ostern, Weihnachten. Viel zu oft halte ich diese Aufgaben fest und übernehme mich am Ende damit.

Putzen, Putzplan und co. - für mich der wichtigste Hinweis aus dem Buch: eine gute Schmutzfangmatte im Flur! Die wird auf jeden Fall vor dem Winter gekauft. Viele andere Tipps habe ich schon von meiner Mutter mit auf den Weg bekommen.

Waschtage - noch ein Kapitel bei dem ich jetzt als Single-Haushalt und davor als Mutter-Tochter-Gespann nicht so viel Aufhebens machen musste. Auch wenn ich strategisch schon immer ähnlich vorging.

Großeinkauf (und Kochen) - auch hier reduzierte sich mein Aufwand vor 2 Jahren drastisch als ich meine Tochter im "Hotel Mama" zurück ließ und auszog. Und durch eine gute Kantine an der Arbeit reduziert sich mein Aufwand beim Kochen nochmals sehr. Dadurch wird mein Haushalt einfach besser und besser einfach, denn viele Einkäufe fallen weg, die Koch-Arbeit entfällt und weniger verdorbene Vorräte habe ich auch seitdem. Geplante Einkäufe mit Einkaufszettel habe ich dennoch beibehalten.

Survival-Kochen (inkl. Rezepte) - sehr interessant die Herangehensweise mit einem Kochtag in der Woche und wohl riesigen Gefrierschränken für das Vorgekochte. Etwas, das ich nicht als "Meins" empfinde, selbst wenn ich für eine ganze Familie kochen müsste.

Mein Eindruck

Das Buch brachte mir viel Bestätigung in dem was ich schon von meiner Mutter gelernt habe und umsetze. Daneben habe ich gute Tipps für weitere Vereinfachungen und andere Ansätze im Haushalt erhalten. So hat sich das Buch für mich auf jeden Fall gelohnt.
Und wer noch im Familien-Haushalt mit Kindern steckt, der wird sicher noch viel mehr für sich in dem Buch entdecken können.
  • Autoren: Bianka Bleier und Birgit Schilling
  • Artikel-Nr.: 395938000 beim SCM Verlag
  • Verlag: SCM Hänssler
  • Reihe: 100 Jahre Hänssler
  • Preis: 12,00 Euro 
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-7751-5938-8
  • ISBN 10: 377515938X
  • Auflage: 1. Auflage der Jubiläumsausgabe, 14.01.2019
  • Seitenzahl: 144 S.
     

    Zur Info das Kleingedruckte: Fotos auf meinem Blog stammen alle aus meiner Kamera und sind mein Eigentum. Werbung ohne Auftrag - d.h. wenn ich Veranstaltungen, Orte, Geschäfte, Produkte benenne und dadurch quasi Werbung dafür mache, dann ohne einen monetären oder anderen Nutzen.

Dienstag, 18. Juni 2019

Zarte Knuspereien aus Österreich

 Yeah, es ist wieder passiert :)

Ich darf bei einem Produkttest mitmachen.


Und dann war das Staunen groß beim Auspacken:




4 Sorten erwarteten mich im Paket... 2x 3 Päckchen und 2x 2 Päckchen.

Salted Karamell hat sich Tochters Freund zum Testen gewünscht.
Und in die Wohngruppe meiner Großmutter im Heim habe ich für Kaffeetrinken zum Testen Haselnuss und Milch-Vanille gespendet. Dort waren alle 14 Bewohner (soweit sie sich äußern können) begeistert. Und auch die Pflegekräfte haben genascht *lach*

Ich selbst werde 1 Päckchen als Naschwerk mitnehmen zum Kirchentag in Dortmund.
Und 1 Päckchen Nuß ist bereits mit einer Freundin ausgiebig probiert worden.

Bisher bin ich rundum begeistert!

Edit 05.07.2019:
alles alle :( Die waren echt lecker!
Freunde sind ebenso begeistert wie ich!
Und im Heim meiner Großmutter wurden die Zarties zum gemeinsamen Kaffeetrinken vernascht ... und bereits nachgekauft!
Am besten schmeckt mir persönlich Salted Caramel.
Schön fände ich auch eine Mischungs-Tüte.
Oder auch kleinere Packungen, da ich allein an einer Packung tagelang knabbere (wenn ich mich beherrsche ;) ) und dann eine Sorte auf Dauer "langweilig" wird.

@mannerfriends  #manner #magmaneben #zarties #rosamachtglücklich Zur Info das Kleingedruckte: Fotos auf meinem Blog stammen alle aus meiner Kamera und sind mein Eigentum. Werbung ohne Auftrag - d.h. wenn ich Veranstaltungen, Orte, Geschäfte, Produkte benenne und dadurch quasi Werbung dafür mache, dann ohne einen monetären oder anderen Nutzen.

Freitag, 19. April 2019

Glück gehabt: Hicks - ein hochprozentiger Produkttest

Von #Brandnooz bin ich schon einige Jahre überzeugt und habe eine Goodnooz Box abonniert.
Für mich ist das ein wenig wie ein Überraschungsei... man weiß nicht was drin ist:
Spaß, Spannung, tolle Produkte :)

Und ab und an gibt es dann die Möglichkeit, Produkte statt über die Box in einem Produkttest kennenzulernen - wenn man Glück hat und zur Testergruppe gehört.

Klar, man soll dafür auch was tun, nämlich im Bekanntenkreis davon erzählen und auch Fragebögen online ausfüllen. Aber an hat keine monetären Vorteile durch diese Produkttests (außer dem Gewinn der Produkte).

Tja und jetzt hatte ich mal wieder Glück und gehöre zu den 6000 Testern:

Als die Mail kam, habe ich mich sehr gefreut. Ich war gespannt auf den Geschmack, denn ich erinnere mich nicht jemals #Martini getrunken zu haben.

Als dann das Paket kam, konnte ich es kaum tragen!

gut verpackt die ganzen Fläschchen!
36 fertig gemixte MARTINI & Tonic Probierfläschchen
6x3 MARTINI Fiero & Tonic und 6x3 MARTINI Bianco & Tonic

  



SO VIEL ... der Wahnsinn!
Aber damit auch die Möglichkeit, mit Freunden den Probier-Genuß zu teilen!

Als erstes profitierte eine Kollegin von je 3 Fläschchen, die ich ihr zur Arbeit mitgebracht habe. Sie trinkt gerne MARTINI und ihr hat der Drink mega gut geschmeckt - brav zuhause, nicht im Büro!

Dann eine Freundin mit ihrem Mann, die auch gerne MARTINI trinken.

Selbst habe ich natürlich auch getestet an einem lauen Frühlingsabend bei Vollmond auf dem Balkon  ... Wobei ich dazu sagen muss, dass mir die Sorte Bianco zu bitter-herb ist. Fiero ist da eher mein Geschmack. Dennoch freue ich mich auf einen weiteren Abend mit dem Produkttest im Kreis von Freunden. Vielleicht schmeckt es mir dann ja (noch) besser?!

Meine Tochter war auch begeistert als ich ihr von dem Produkttest erzählte. Sie muss allerdings noch 2 Tage warten, denn ihr und ihrem Schatz bringt der Osterhase die Fläschchen.



Und wenn die Fläschchen alle sind, dann bekommt sie die eine Freundin, die auch mit getestet hat. Sie setzt selber Liköre an und da sind die niedlichen Fläschchen eine tolle Größe zum Abfüllen und Verschenken. Zum Glück hat sie eine Maschine zum Verschließen mit Kronkorken!So wird dann auch noch Müll vermieden und perfekt recycelt!

#MARTINITONIC, #MartiniFiero, #MartiniBianco, #AperitivoTime und markiere @brandnooz sowie @MARTINI

Zur Info das Kleingedruckte: 
Fotos auf meinem Blog stammen alle aus meiner Kamera und sind mein Eigentum. 
Werbung ohne Auftrag - d.h. wenn ich Veranstaltungen, Orte, Geschäfte, Produkte benenne und dadurch quasi Werbung dafür mache, dann ohne einen monetären oder anderen Nutzen. aktualisiert 19.04.2019

Donnerstag, 15. November 2018

Herbstlicher Test von Vitaminen und Nährstoffen (Khaki und Walnüsse)

Ich darf mal wieder etwas testen:

MEIN GESUNDES TESTPAKET

Ich kann mich über 4 Kaki Ribera del Xúquer g.U. sowie 2 je 1 kg große Tüten Walnüsse Noix de Grenoble g.U. freuen, die mich mit vielen Vitaminen und Nährstoffen lecker durch die kalte Jahreszeit begleiten sollen.
g.U. steht dabei für garantierte Herkunft, Qualität und Sicherheit. Das ist ein Gütesiegel der Europäischen Union und dient als geschützte Ursprungsbezeichnung und als Orientierungshilfe für qualitativ hochwertige europäische Agrarerzeugnisse. 
Die geschützte Ursprungsbezeichnung belegt, in welchem festgelegten geografischen Gebiet nach welchem Verfahren das Produkt erzeugt, verarbeitet und hergestellt wurde.   
(Diese Informationen habe ich der Testseite von #brandnooz entnommen und ein wenig meinem Sprachgebrauch angepaßt)
Hier ist das Paket mit den Khaki und den Walnüssen
So schaut das Ganze ausgepackt aus ...

Aromatisch riechend, saftig die Khakis - ich freue mich auf Müsli mit Khaki
Und die Nüsse werde ich für Weihnachtsteller und für Kuchenrezepte verwenden
#genussauseuropa


Hier dann auch mal ein Verzehr-Foto: Müsli mit Khaki ... das liebe ich!
Müsli mit frischer Khaki - ein Genuss!

Außerdem habe ich Khaki-Milch gemixt.
Und die Nüsse geknackt und geknabbert sowie gehackt für Plätzchen (Fotos vergessen, leider schon alle).



Die Khanki sind wirklich wunderbar aromatisch und die Nüsse herrlich frisch nussig. Keine einzige bisher "hohl" oder schwärzlich von innen (das hatte ich sonst schon oft, auch bei Bioqualität).

Zur Info das Kleingedruckte: 
Fotos auf meinem Blog stammen alle aus meiner Kamera und sind mein Eigentum. 
Werbung ohne Auftrag - d.h. wenn ich Veranstaltungen, Orte, Geschäfte, Produkte benenne und dadurch quasi Werbung dafür mache, dann ohne einen monetären oder anderen Nutzen.

Freitag, 14. September 2018

Verlieben verboten (Nadin Hardwiger) - ein modernes Märchen

Mein Eindruck
Hübsche eigenständige junge Frau reist zum Geburtstag der Stiefgroßeltern und muss dann unter den Böswilligkeiten der Mutter und der Stiefschwestern leiden.
Kommt euch bekannt vor?
Der Autorin ist mit diesem Buch eine tolle Adaption von einem bekannten Märchen in die heutige Zeit gelungen. Ich hatte immer das Märchen im Hinterkopf und war gespannt auf die Umsetzung der Geschehnisse aus dem Märchen in dem Roman. Dennoch oder gerade deshalb überraschte mich die Autorin immer wieder.
Häufig habe ich geschmunzelt und gelacht, ich habe mit der Hauptperson gelitten und innerlich mit ihr gegen die Hindernisse gekämpft und gehofft auf ein Happy End.
Die liebste Person war mir schlussendlich die Großmutter!

Der Inhalt
Lucinda lebt als selbständige Modedesignerin in Berlin und reist zur Geburtstagsfeier ihrer Großeltern in deren großes Landhaus auf einem Weingut. Dort angekommen erwarten ihre Mutter und ihre Stiefschwestern von ihr, dass sie die Kleider ändert und repariert, und machen ihr auch sonst das Leben so schwer wie damals als sie noch dort lebte.
Rückhalt bekommt sie von der Haushälterin. Und sie lernt den neuen Rechtsbeistand des Großvaters kennen. Dieser fasziniert sie - aber Verlieben verboten!
Doch dann erfährt die Großmutter vom böswilligen Treiben ihrer Schwiegertochter und Enkelinnen ... und findet eine Möglichkeit der Strafe.
Und ein Happy End für Lucinda gibt es auch ... aber lest selbst!

Die Autorin
Die in Deutschland geborene Nadin Hardwiger wuchs in Österreich auf. Inzwischen lebt sie wieder in Deutschland mit ihrer eigenen Familie. Neben ihrer Arbeit als Beraterin für ein IT-Unternehmen entwickelt sie gerne magische Geschichten mit Glitzereffekt und einem märchenhaften Happy-End.
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4930 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 95 Seiten
  • Verlag: dp DIGITAL PUBLISHERS (26. Juli 2018)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B07F9Z2WLL